Miner_Free.png
ab 1 CHF 0.00

Free Miner

Mit diesem Produkt erhalten Sie Schürfrechte für einen Monat in unserer Kryptomine. Sie erhalten die produzierten Kryptowährungen in Fr. (oder jeder anderen Währung) auf das Konto Ihrer Wahl. Für den Free-Miner bedeutet das 10 Fr. für Sie! Dieses Angebot ist unverbindlich und Sie verpflichten sich nicht. Es ist ein Bonus und ein Dankeschön von uns, mit dem wir Sie belohnen möchten. Wir möchten Ihnen auch die Möglichkeit näherbringen, Kryptowährungen zu schürfen. So unterstützen Sie das Kryptowährungs-Netzwerk und verdienen erst noch Geld dabei.

Das schürfen von Krypto-Währungen kurz erklärt:

Schürfen ist im Wesentlichen ein Belohnungssystem, um sicherzustellen, dass die Blockchain wie vorgesehen funktioniert. Es beruht auf dem Prozess der Verwendung von Rechenleistung, um Transaktionen zu verarbeiten, das Netzwerk zu sichern und alle Mitglieder der Blockchain synchron zu halten. Das Computernetz ist wie ein riesiges Datenzentrum, aber so konzipiert, dass es vollständig dezentralisiert ist und von Schürfern verwaltet wird, die in allen Ländern arbeiten und niemand das Netzwerk kontrollieren kann. Der Vorgang der Bestätigung von Transaktionen oder der Erstellung neuer Bitcoins wird als "Mining" oder eben schürfen auf gut Deutsch übersetzt bezeichnet, eine Analogie zum Bergbau. Anders als beim Gold Abbau bietet Bitcoin Mining eine Belohnung für nützliche Dienste, die für den Betrieb eines sicheren Zahlungsnetzwerkes erforderlich sind. Sobald das gesamte Angebot an Bitcoins abgebaut sein wird (was mit der heutigen Technologie und dem heutigen Wissensstand bis zum Jahr 2140 nicht der Fall sein wird), müssen die Schürfarbeiten noch durchgeführt werden und Transaktionen bestätigt werden. Dies geschieht durch Lösen von kryptografischen Rätseln. Je mehr Rechenleistung angesammelt wird, desto grösser ist die Wahrscheinlichkeit, die Rätsel zu lösen und eine Belohnung zu erhalten. Mit anderen Worten, je grösser das Netzwerk, desto höher das potenzielle Einkommen.

Die Technologie hinter Kryptowährungen heisst Blockchain. Blockchain ist eine dezentrale Datenbank, an die alle Teilnehmer im Netzwerk angeschlossen sind. Im übertragenen Sinn ist diese Datenbank ein Hauptbuch und enthält alle Transaktionen, die jemals über die Blockchain getätigt wurden. Die Blockchain ist durch einen Konsensus Mechanismus gesichert, der als "Proof of Work" (PoW) bekannt ist. In einem Prozess namens "Mining" nutzen spezialisierte Computer ihre Rechenleistung zur Lösung komplexer Rechenaufgaben. Wenn die Lösung korrekt ist, erhält ein Miner das Recht, den nächsten Datenblock in die Kette zu schreiben. Sobald das Netzwerk bestätigt, dass das Problem korrekt gelöst wurde, wird ein neuer Datenblock mit den eingeschlossenen Transaktionen und dem Hash-Wert der vorherigen Blöcke zur Blockchain hinzugefügt und der erfolgreiche Miner wird dafür bezahlt.

Je mehr Rechenleistung man hat, desto mehr Transaktionen können bestätigt werden. Der Gewinn dieser Aktivität ist proportional zu den angewendeten Ressourcen (Hardware, Software und Strom sind die Hauptkosten Punkte). Das Verhältnis von Eingabe und Ausgabe ist linear. Je mehr Ressourcen Sie aufwenden, desto höher ist die tägliche Produktion und desto höher der Ertrag.

Auch Nachzulesen hier:

https://www.focus.de/digital/praxistipps/bitcoin-mining-so-gehts_id_6570065.html

https://futurezone.at/digital-life/mining-so-funktioniert-das-schuerfen-nach-bitcoin/400002913