microsoft_exchange_server_enterprise.png
ab 1 CHF 1 199.00CHF 899.30 0.00 CHF Rabatt -25%

Microsoft Exchange Server 2016 Enterprise

Windows
Mac
Dauerlizenz
Life

Die Enterprise Edition von Microsofts Exchange Server 2016 ist mehr als nur eine gewöhnliche Groupware- und E-Mail-Transport-Server-Software zur gemeinsamen Verwaltung von Aufgaben, Kontakten, E-Mails und Terminen. Microsoft Exchange Server 2016 Enterprise fungiert dabei sowohl als interne und externe Schnittstelle als auch als Lösung zur Prozesssteuerung sowie als unkomplizierte Verbindung zwischen Mitarbeitern und Abteilungen aus unterschiedlichsten Tätigkeitsbereichen.

Im Gegensatz zur Standard-Version trumpft die Microsoft Exchange Server 2016 Enterprise-Edition durch die Verwendung von bis zu 100 Datenbanken pro Server mit jeweils bis zu 2 Terabyte auf. Während das benutzerfreundliche Exchange Admin Center die Nutzung von Funktionen wie Office 365-Gruppen und der Data Loss Prevention ermöglicht, profitieren Benutzer zudem von einer zentralen Datenablage bei gleichzeitiger Überwachung von Speicherbedarf und Compliance Anforderungen.


Maximale Produktivität auf allen Endgeräten
Mit Hilfe von Microsoft Exchange Server 2016 Enterprise optimieren Unternehmen nicht nur plattformspezifische Kommunikationsprozesse, sondern auch ihre plattformübergreifende Kommunikation, sodass Teams deutlich produktiver zusammenarbeiten können. Erreicht wird dies unter anderem durch die nutzerfreundliche Outlook-App für iOS und Android sowie durch die Outlook Web App.

Hinzu kommen intelligente Filtertechnologien, die die Arbeitsweise der Nutzer analysieren und so nach spezifischen Vorgaben nur die wirklich wichtigen Nachrichten herausfiltern. Abgerundet wird Microsoft Exchange Server 2016 Enterprise durch einen gemeinsamen Posteingang und eine Kalenderverwaltung für Teams sowie durch OneDrive for Business für die Freigabe, Aktualisierung und Bearbeitung von Daten in Echtzeit.


Rundumschutz für vertrauliche Geschäftskommunikation
In Zeiten zunehmender Angriffe aus dem Cyberspace hat der Schutz vertraulicher Daten sowie der Geschäftskommunikation höchste Priorität. Microsoft Exchange Server 2016 Enterprise schützt diese Daten mit Hilfe integrierter Sicherheitsmechanismen, was auch die Einhaltung gesetzlicher und innerbetrieblicher Vorschriften deutlich vereinfacht. Neben Richtlinien-Tipps in Outlook umfasst das Sicherheitspaket eine umfassende Data Loss Prevention, die auch die versehentliche Weitergabe vertraulicher Informationen von Nutzern an nicht autorisierte Personen unterbindet.

Der intelligente Anti-Spam-Filter verhindert mit seinem Intelligent Message Filter (IMF) und der SmartScreen Filtertechnologie hingegen bereits, dass potentiell schädliche Nachrichten überhaupt im Postfach landen. Zudem kann die in Microsoft Exchange Server 2016 Enterprise eingebundene Anti-Viren-API leicht mit Drittanbietersoftware gekoppelt werden.

 

Dank regelmäßigen Updates immer auf dem neuesten Stand
Auch mit der 2016er-Ausgabe von Microsoft Exchange Server profitieren Benutzer von der mit dem Vorgänger eingeführten Update-Politik. Microsoft versorgt seine Exchange-Software demnach quartalsmäßig mit einem sogenannten Cumulative Update (CU), das nicht nur bekannte Fehler ausbügelt, sondern auch frische Funktionen für noch sichereres und effizientereres Arbeiten hinzufügt. Die E-Mail-Transport-Server- und Groupware-Software kann zudem völlig ohne zeitliche Einschränkung der Nutzungsdauer in ihrem vollen Funktionsumfang genutzt werden.
   
Systemanforderungen
Plattform: Windows
Betriebssystem: Windows Server 2008 R2 Standard (SP1), Windows Server 2008 R2 Enterprise (SP1), Windows Server 2008 R2 Datacenter (RTM oder höher), Windows Server 2012 Standard und Datacenter, Windows Server 2012 R2 Standard und Datacenter, Windows Server 2016 Standard und Datacenter
Prozessor: Computer mit Intel-CPU mit x64-Architekturk der die Intel 64-Architektur unterstützt. Alternativ ein AMD-Prozessor mit AMD64-Plattformunterstützung
Arbeitsspeicher: Mindestens 8 GB
Grafikkarte: k.A.
Soundkarte: k.A.
Festplatte: Mindestens 30 GB Festplattenspeicher auf dem Installationslaufwerk. Hinzu kommen weitere 500 MB für die Installation jedes Unified Messaging-Sprachpakets sowie weitere mindestens 500 MB für die Warteschlangendatenbank
Bildschirm: 1024 x 768 Pixel (Minimum)
Optisches Laufwerk: DVD-Laufwerk (zur Installation von DVD)